Arbeitskreis für Menschen mit und ohne Behinderung e.V.

Der Arbeitskreis unterstützt Projekte und Aktivitäten von und für Menschen mit Behinderung, um damit zur Lebensverbesserung von Menschen mit Behinderung beizutragen.

Der Hilfsdienst des AKBN e. V. wendet sich an alle Menschen, die Hilfe benötigen und bietet mit geschulten Laienkräften u.a. Pflege und Unterstützung für Menschen mit Krankheit, Behinderung oder im Alter. Er ermöglicht Menschen trotz körperlicher Einschränkungen eine individuelle, selbstbestimmte und eigenverantwortliche Lebensführung im eigenen Wohnumfeld und bietet dafür Assistenz in allen Bereichen des alltäglichen Lebens.

Zu seinem Spektrum gehören:

  • Assistenzdienst
  • Nachbarschaftshilfe
  • Offene Behindertenarbeit

Der Hilfsdienst entstand 1984 aus einer Initiative von Betroffenen und ihrem gemeinsamen Ziel, sich für die bedarfsgerechte häusliche Versorgung von hilfe- und pflegeabhängigen Menschen einzusetzen, um Heimunterbringung und Bevormundung durch funktionelle Pflegestrukturen zu vermeiden.

Der Hilfsdienst des AKBN e. V. orientiert sich an dem Gedanken der Selbstbestimmung und versteht dabei seine Kundinnen und Kunden als „Experten in eigener Sache“. Auch die Dienstplangestaltung richtet sich nach ihren individuellen Wünschen. Außerdem beraten wir über Hilfsmittel, Barrierefreiheit von Einrichtungen oder Freizeitmöglichkeiten für Menschen mit Körperbehinderung.

Als korporatives Mitglied der Arbeiterwohlfahrt in Freiburg und Kooperationspartner der Sozialstation Dreisam freuen wir uns über eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit.

Offener Treff
Der AKBN e. V. bietet für Menschen mit und ohne Behinderung unter dem Motto: „Gemeinschaft Leben!“ jeden Donnerstag um 20 Uhr in seinen Räumen im Stühlinger einen offenen Treff.


Hauptgeschäftsstelle DREISAM
Sozialmedizinische Pflegebetriebe gGmbH
Zähringer Straße 46
79108 Freiburg

Telefon0761 38765-0
E-Mail

Unter der Trägerschaft von

Rückrufservice